Pfandleihhaus und Pfandkredit
Pfandhaus in Deutschland Pfandhäuser international International


Pfandleihhaus: Facebook
Pfandleihhaus: Twitter
Pfandleihhaus: Youtube
Pfandleihhaus: RSS Feeds

 



Das Pfandhaus

Wie ein Pfandleihhaus funktioniert

Erfahrungen Pfandleihhaus  
Wenn Sie sich für die Option des Verpfändens entschieden haben, sollten Sie sich über die Summe, die Sie benötigen im Klaren sein.

Als nächstes brauchen Sie einen Wertgegenstand, der ungefähr das Doppelte bis Vierfache dieses Betrages wert ist. Über den aktuellen Preis Ihrer Leihgabe, können Sie sich entweder selbst online in etwa informieren oder, was sicherer und genauer ist, direkt im Pfandleihhaus schätzen lassen.

In das Pfandleihhaus müssen Sie lediglich Ihren Personalausweis

und den zu verpfändenden Gegenstand mitnehmen. Wenn ein Betrag vereinbart ist, wird Ihnen dieser im Tausch gegen Ihre Wertsachen direkt in Bar zusammen mit einem Pfandschein ausbezahlt.

- werbung -

Abschluss des Pfandleihvertrags

Es wird lediglich ein Pfandleihvertrag geschlossen, in dem die wichtigsten Vereinbarungen und Daten festgehalten werden. Die Laufzeit dieses Vertrages ist auf mindestens 3 Monate gesetzlich vorgeschrieben und kann gegen Zahlung der angefallenen Zinsen und Pfandgebühren auch verlängert werden..

Auslösen des Wertgegenstands

Möchte der Verpfänder (Schuldner) seinen Wertgegenstand wieder auslösen, muss er dem Pfandleiher (Gläubiger) bis zum Ende der Vertragslaufzeit, welche im Pfandleihvertrag vereinbart ist, das Darlehen zuzüglich Zinsen und Gebühren zurück zahlen.

Wird vom Schuldner der Pfand nicht bis Ende der Vertragslaufzeit wieder ausgelöst oder der Vertrag verlängert, wird der Wertgegenstand in einer öffentlichen Versteigerung verwertet. Hier schreibt das Gesetz vor, dass dies frühestens einen Monat und maximal sechs Monate nach Fälligkeit erfolgen muss und die Auktion von einem unabhängigen, öffentlich bestellten und vereidigten Auktionator durchgeführt werden muss.

Sollte das Pfandstück zu einem höheren Preis als der Darlehensbetrag zzgl. Zinsen, Gebühren und Versteigerungskosten versteigert werden, steht dem Schuldner die Differenz zu. Konnte der Wertgegenstand nicht in einer Auktion versteigert werden, ist der Gläubiger berechtigt, das Pfandstück in Eigenregie zu verkaufen, ohne dem Verpfänder einen etwaigen Überschuss erstatten zu müssen.
 
  NAVIGATION
Startseite
Pfandleihe
Pfandkredit
Pfandleihhaus

  WERBUNG